13. Januar 22
Donnerstag
15:30 – 17:30
  • Familie & Kinder
  • Workshops

Mädchen*-Werkstatt

Skulpturen und Fotos halten Lebewesen in Bewegung fest. Als Teilnehmerinnen der Mädchen*-Werkstatt erweckt Ihr die Werke im Georg Kolbe Museum wieder zum Leben – und zwar im Hier und Jetzt. Mit Tanz, Performance und Elementen der Bildenden Kunst interpretiert ihr Themen, die euch auch im Alltag bewegen, setzt euch kreativ mit Fragen zu Identität, Geschlechterrollen und Stereotypen auseinander. Die Ergebnisse – Performances, Rauminterventionen, Zeichnungen und Collagen – werden am Ende in einem Stopp-Trick-Film festgehalten.

Die Mädchen*werkstatt ist für Mädchen von 8 bis 12 Jahren konzipiert. Sie wird von der Kunstvermittlerin Anke Göhring und der Choreografin und der Tänzerin Patricia Woltmann geleitet, findet in den Ausstellungsräumen des Museums statt und nimmt Bezug auf die aktuelle Ausstellung von Thomas Schütte.

Das Angebot wird gefördert durch den Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung im Rahmen des Projektes A FEMINIST MANIFEST- PERFORMATIVE SUGGESTIONS.

Das Angebot ist kostenlos. Anmeldung fortlaufend über Jugend im Museum e.V.